Aid-Ernährungsführerschein

Der aid-Ernährungsführerschein ist ein Unterrichtskonzept, das den Schülern ein breites und nützliches Wissen vermittelt.

So lernen die Kinder die Komponenten einer gesunden Ernährung und die Zubereitung passender Gerichte, einen hygienischen Umgang mit Lebensmitteln, den sicheren Einsatz von scharfen Messern sowie das korrekte Eindecken und Dekorieren des Tisches. Der Unterrichtsstoff regt die Kinder an, über die eigene Ernährung nachzudenken und vielleicht etwas daran zu verbessern. Ungesunde Lebensweise kann zu gravierenden gesundheitlichen Problemen und Folgeerkrankungen führen; insbesondere heutzutage, wo eine große Auswahl Fertiggerichte, Junk Food und Süßigkeiten lockt, fällt vielen gesunde Ernährung nicht leicht. Einige Kinder waren erstaunt, wie gut eine selbst gemachte Tomatensauce für Nudelgerichte schmecken kann. Die Unterrichtseinheit endet mit einem schriftlichen Test und dem Abschlussbuffet als praktischen Teil.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.