Unsere Stärken

Zum bestmöglichen Abschluss begleiten:

So funktioniert unser Schulkonzept

Alle Schularten unter einem Dach

Die »Schule am Meer« (SaM) verbindet Grundschule und Sekundarstufen auf besondere Weise. Wie das genau funktioniert? Sie melden Ihr Kind im Gymnasium oder im Gemeinschaftsschulteil an. Ihr Kind wird daraufhin in einer Klasse des Gymnasiums oder in einer Klasse des Gemeinschaftsschulteils aufgenommen und nach den jeweils geltenden Verordnungen und Fachanforderungen unterrichtet, um einen optimalen Schulerfolg für Ihr Kind zu gewährleisten. In einigen Fächern, wie zum Beispiel Geographie, Kunst oder Sport, erhalten die Kinder gemeinsamen Unterricht. Hier werden differenzierte Aufgaben gestellt, um die Anforderungen des angestrebten Schulabschlusses zu berücksichtigen. Lernangebote auf allen Leistungsebenen führen dabei zu mehr Lernerfolg. Diese
enge Zusammenarbeit auf der Grundlage der Durchlässigkeit zum Wohle Ihres Kindes macht es möglich, dass Ihr Kind bei Bedarf ohne Komplikationen und ohne den Wechsel an eine andere Schule
die Schulart wechseln kann. Die Zahl der gemeinsam unterrichteten Fächer nimmt im Laufe der Schulzeit ab.

So funktioniert unser Schulkonzept

Unsere Schülerinnen und Schüler können den »Ersten Allgemeinbildenden Schulabschluss« und den »Mittleren Schulabschluss« erwerben. Sie können den schulischen Teil der Fachhochschulreife und das Abitur auf dem Weg durch den Gemeinschaftsschulteil und das Gymnasium erwerben. Wir setzen damit die lange Abiturtradition in Büsum fort und erhöhen gleichzeitig die Durchlässigkeit der Bildungsgänge.

Zum bestmöglichen Abschluss begleiten

Durch differenzierte Lernangebote begleiten wir jedes Kind zu seinem maximalen Schulerfolg. In den Jahrgangsteams 5 und 6 arbeiten die Lehrkräfte des Gymnasiums und des Gemeinschaftsschulteils eng zusammen. Sie bringen große Erfahrung in Differenzierung und Abiturvorbereitung mit und
können frühzeitig Beobachtungen zum Lernverhalten Ihres Kindes austauschen und optimale Unterstützung geben.

Das gibt es nur in Büsum.

 

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.