Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Klassen!

Es geht wieder los!

Das Land Schleswig-Holstein hat zu unserer Freude entschieden, dass die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen ab Montag, dem 8. März 2021, zum Präsenzunterricht zurückkehren dürfen.

Nach über zwei Monaten des Distanzlernens ist dies gerade für die jüngsten Kinder der Sekundarstufe I der richtige Schritt und wir freuen uns sehr, sie endlich wieder in den Räumen der Schule begrüßen zu können.

Um die Sicherheit der Lernenden und Lehrenden an der Schule am Meer angesichts der besonderen Situation zu gewährleisten, gelten neben unseren bekannten AHA+L-Regeln laut Schulen-Corona-Verordnung folgende Maßnahmen:

  1. Es gilt vorerst das verpflichtende Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung für alle an der Schule tätigen Personen sowie für Schülerinnen und Schüler unabhängig vom Inzidenzwert. https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Erlasse/210219_Schulen-Coronaverordnung.html Die Verpflichtung zum Tragen einer Mund- und Nasenbedeckung gilt im Schulgebäude, im Klassenraum und auf dem Schulweg. Auf dem Pausenhof darf die Maske abgenommen werden, wenn ein Abstand von 1,5 m zu anderen Personen eingehalten wird. Wir werden darauf achten, dass die Kinder genug Zeiten bekommen, um richtig durchzuatmen.
  2. Weiterhin gilt die Kohortenregelung der Jahrgänge. Die 5. und 6. Klassen benutzen ihre bekannten unterschiedlichen Schultrakte. Ein- und Ausgang ist der Haupteingang. Für die „Fünfer“ und „Sechser“ heißt das: Sie werden in ihren bekannten Stammgruppen- und Klassenräumen unterrichtet. Die 6a erhält vorerst einen größeren Klassenraum, der eine Tür vor ihrem alten liegt. Zur Pause gehen die Kinder auf den Schulhof, der nach Kohorten getrennt ist.
  3. Achtung: Aufgrund der beginnenden Baumaßnahmen für unseren Neubau an der Otto-Johannsen-Straße befindet sich der Fahrradständer nun nicht mehr hinten am Rande des Schulhofes, sondern vorne am Haupteingang.  
  4. Der Unterricht beginnt am Montag, 08.03.2021, zur 1. Stunde mit Klassenlehrerunterricht. In der 2. Stunde wird dieser fortgesetzt. Danach erfolgt Unterricht nach Stundenplan.
  5. Das Ministerium hat einen Erlass zur Beurlaubung bis zum 31.03.2021 gewährt. Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen können von der Teilnahme am Präsenzunterricht beurlaubt werden. Beurlaubte Schülerinnen und Schüler sollen die im Unterricht verwendeten Unterlagen erhalten und bearbeiten diese eigenständig, das heißt, sie unterliegen nicht dem Fernlernkonzept, sondern müssen sich wie bei Krankheit um die verwendeten Unterlagen eigenständig kümmern.

Noch eine Anmerkung am Schluss: Die Schülerinnen und Schüler haben einen großen Schritt nach vorne gemacht, was das Distanzlernen angeht. Sie gehen souverän mit der Lernplattform „Its-learning“ um und besuchen Videokonferenzen, als wäre es selbstverständlich. Sie sind, so beobachten wir, eigenverantwortlicher im Lernen geworden. Das Distanzlernen war keine verlorene Zeit, sondern ein Gewinn an neuen Möglichkeiten des Lernens.

Dennoch hat der Präsenzunterricht größte Bedeutung für die Bildung und Entwicklung Ihrer Kinder und für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Hoffen wir auf eine weitere schrittwiese Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts für alle und Rückkehr zu normalen Lebensbedingungen.

Weitere Informationen erhalten Sie über die Schulpost.

Es grüßt Sie herzlich

Ihre Schule am Meer in Büsum

Weiteres Vorgehen ab 08.03.2021

(Schreiben von Frau Prien vom 11.02.2021 finden Sie in der Rubrik "Erlasse - Neuigkeiten" auf dieser Seite)

Unterricht im Fernlernen - Unterricht in Präsenz
 
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,
 
Unterricht im Fernlernen: Fernlernen für alle Jahrgänge 7 - Q1 nach Stundenplan, den man auf dieser Homepage ganz oben unter dem Reiter "Vertretung" findet. Sollte es zu Problemen in Klassenstufe 7 - Q1 bei Materialbeschaffungen kommen, spricht man bitte die entsprechenden Fachlehrkräfte an, die eine gemeinsame Lösung finden werden.
 
Unterricht in Präsenz:
 
Die Kinder des Grundschulteils und die Klassenstufen 5 und 6 (siehe Elternbrief im oberen Kasten) haben Unterricht in Präsenz.
 
Die Schülerinnen und Schüler der 9a und 9b, die am ESA teilnehmen, sowie die Klassen 10a und Q2a kommen zum Präsenzunterricht in die Schule.
 
Für alle Schülerinnen und Schüler, die am Präsenzunterricht teilnehmen, gilt derzeit MNB-Pflicht mit mindestens einer gewöhnlichen OP-Maske.
 
Genaue Modalitäten sind den Schülerinnen und Schülern mitgeteilt worden. Wichtig ist besonders, dass zu jedem Zeitpunkt die AHA+L-Regeln eingehalten werden.
 
Viele liebe Grüße

Kurt Siemund

- Schulleiter -

News

Schulsozialarbeit Coronahilfe

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern.

Corona hat uns alle fest im Griff. Nichts ist gerade wie gewohnt und es ist alles seltsam und gibt uns ein mulmiges Gefühl. Struktur in den Alltag zu bekommen ist sicherlich nicht einfach. Gerade, wenn es darum geht, nicht mehr den gewohnten Freiraum zu haben, keine Freunde treffen zu können, eventuell Angst zu haben was wird, sich selbst zum Lernen zu motivieren und vielleicht eine andere Auffassung vom Lernen zu haben als andere Familienmitglieder. Über viele Tage, sogar Wochen seine Zeit ausschließlich mit der Familie zu verbringen, verbunden mit Leistungsdruck, Existenzängsten und vielen Einschränkungen, kann anstrengend sein und zu schlechter Stimmung führen.

Die Schulsozialarbeit der SaM ist natürlich gerade jetzt auch für alle Schüler*innen und Eltern da. Ihr und Sie können uns telefonisch erreichen, um mit uns zu besprechen, was auf der Seele brennt.

Wir freuen uns, alle zu unterstützen und sind folgendermaßen erreichbar:

Für die Grundschule

Andrea Darkow, täglich von 8:00- 15:30 Uhr, Tele.: 0163 7760516

Bianca Ruhland, täglich von 8:00- 12:00 Uhr, Tele.: 0163 7760515

Für die Gemeinschaftsschule und den Gymnasialteil

Rieke Knobbe, Montag, Mittwoch und Freitag von 10- 12:00 Uhr und

                         Donnerstag von 12- 14:00 Uhr ,Tele.: 0159 04157727

Bianca Ruhland, täglich von 8:00- 12:00 Uhr, Tele.: 0163 7760515

Bild: maslme auf Pixabay

DruckenE-Mail-Adresse

Bücherpaket gewonnen

 
Die Klasse 6c hatte vor der digitalen Lesung mit Martin Muser am 20.11.2020 viele interessante Fragen gesammelt und an den Carlsen-Verlag geschickt, die während der Lesung gestellt und vom Autor beantwortet wurden. Damit waren sie im Lostopf des Gewinnspiels, denn unter allen teilnehmenden Schulen wurden 20 Bücherpakete für die Klassenbibliothek mit den drei Bänden der "Kannawoniwasein"-Reihe verlost. Und die Losfee hat dafür gesorgt, dass eins dieser Bücherpakete nach Büsum ging.
 
Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Lesen!
 
Text und Foto: Jessica Heinrich

DruckenE-Mail-Adresse

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

 
Nachdem in der Woche zuvor in den 6. Klassen eine Klassensiegerin ermittelt wurde, traten die vier Gewinnerinnen am Freitag in der Sporthalle vor Publikum gegeneinander an. Zuerst las jede Schülerin einen Auszug aus ihrem Wahltext vor, ehe sie nach einer Einlesezeit noch einen Fremdtext vorlesen mussten.
Alle vier Schülerinnen haben beide Aufgaben großartig gemeistert, sodass der Jury die Punktevergabe am Ende schwer gefallen ist, denn so eng beisammen waren die Kandidaten schon lange nicht mehr!
 
 
 
Am Ende gewann Nora Müller (6d) mit einer tollen Lesetechnik und Interpretation vor Linea Franz (6c), Elina Kamberi (6b) und Lara Wessel (6a). Sie wird die Schule im Regionalentscheid im Februar vertreten.
 
Wir gratulieren.
 
Text und Fotos: Jessica Heinrich

DruckenE-Mail-Adresse