Die Schule am Meer wird zukünftig den neunjährigen Bildungsgang des Gymnasiums (G9) anbieten. Dieses Bildungsangebot gilt für die Schülerinnen und Schüler, die sich im laufenden Schuljahr in der fünften Jahrgangsstufe befinden.

Tamina Hasselbrinck gewinnt den Vorlesewettbewerb

Am 4.12. fand der diesjährige Schulwettbewerb der 6. Klassen im Rahmen des Vorlesewettbewerbs der Stiftung Lesen statt. Frau Lachmann-Bruhn bereitete dankenswerterweise wie immer die Gemeindebücherei sehr schön vor, so dass die Teilnehmerinnen ebenso wie die Jury und das Publikum das Vorlesen genießen konnten. In einer knappen, aber einstimmigen Entscheidung setzte sich Tamina Hasselbrinck aus der 6b knapp vor Finja Basner (6a) und Jette Andresen (6c) durch und darf die Schule am Meer Anfang 2019 beim Kreiswettbewerb vertreten. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg!

Text und Foto: Britta Baar

Sind Sie schon Mitglied im Förderverein der Schule am Meer?

Eltern helfen gemeinsam und spenden über 30.000 Euro

Für einen Theaterausflug braucht es einen Bus. Für sinnvolle Projekte bittet die Schulsozialarbeit um einen Zuschuss. Oder Fachschaften möchten besondere Lerneinheiten durchführen und benötigen Materialien oder Geräte, die es so noch nicht in der Schule gibt… „Eltern bewegen viel für unsere besondere Schule, denn dank kleiner und großer Spenden können wir häufig schnell und unkompliziert unterstützen“, sagt Heike Dorn, Vorsitzende des Fördervereins der Schule am Meer. So konnte der gemeinnützige Verein auch in 2018 wieder umfänglich helfen, wo z.B. finanzielle Spenden für Materialien oder Zuschüsse für schulische Projekte gebraucht wurden. Damit sich alle eine Vorstellung von dem machen können, was der gemeinsame Förderverein aller Schulteile (Grundschule, Gemeinschaftsschule und Gymnasium) konkret unterstützt hat, sind nachfolgend alle Fördermaßnahmen aus 2018 aufgelistet. „Unser Ziel ist es, alle Eltern für den Förderverein zu gewinnen“, so Heike Dorn. „Etwa die Hälfte fehlt noch.“

 Beitrittserklärung Förderverein

GEFÖRDERT IN 2018 – wir finden, das kann sich sehen lassen.

3.600 Euro Werkzeuge fürs Bildhauen, Fachschaft Kunst

1.500 Euro Thermometer, Pipetten, Labormaterialien, Fachschaft NaWi  

420 Euro Klasse 2000 „Stark in der Grundschule“, Patenschaft 3a und 4a  

600 Euro Ernährungsführerschein, Grundschule

680 Euro Buchpreise für engagierte und sehr gute Schüler

1.170 Euro Englandfahrt des 8. Jahrgangs  

290 Euro Ausflug „Klimahaus“, Bremerhaven, Klasse 7c und 8b  

260 Euro Kanutour Klasse 8c  

185 Euro Hamburg-Ausflug, Klasse 8a  

510 Euro Waldspiele, Burg, 6. Jahrgang  

92 Euro „Coastal Cleanup“, Fahrtkosten nach Hedwigenkoog  

516 Euro Welttag des Buches, Klassen 1–4  

500 Euro VHS-Projekt „Punktlandung im Beruf“

4.180 Euro Schulfest Grundschule sowie 5.–7. Jahrgang  

300 Euro Projekt „Genderpädagogik“, Schulsozialarbeit  

830 Euro Schlaginstrumente, Grundschule

6.000 Euro Werkbänke, Fachschaft Technik

5.900 Euro Materialien und Geräte, Fachschaft Physik

1.400 Euro Heizplatten und Waagen, Fachschaft Chemie

400 Euro Kühlschrank, Fachschaft Sport  

750 Euro Coaching „Sicher in Prüfungen“, Schulsozialarbeit

Text: Heike Dorn

Fotos: Claudia Brandt

550 Fairtrade-Bananen gewonnen!

Schule am Meer in Büsum unter allen Teilnehmern des Banana-Fairday ausgelost

Am 28. September 2018 organisierte die Fairtrade-School „Schule am Meer“ in Büsum einen leckeren und zugleich informativen Banana-Fairday. Unter dem Motto „9 von 10 Bananen verkaufen sich unter Wert“ sollten mit einer bundesweiten Aktion Supermärkte aufgefordert werden, ausschließlich fair gehandelte Bananen anzubieten. Zugleich sollten Konsumenten motiviert werden, den fairen Handel zu unterstützen und Bananen mit dem Fairtrade-Siegel zu kaufen. Die Fair-Trade AG der Schule am Meer, die von Britta Baar geleitet wird, hat am Aktionstag Mitschüler auf die Missstände im Anbau und in der Vermarktung von der Banane als Billig-Produkt aufmerksam gemacht, zum Voting aufgerufen und köstliche Snacks und Drinks aus fairen Bananen verköstigt.

Alle Fairtrade-Schulen, die sich am Aktionstag rund um die krumme Frucht beteiligt haben, wanderten in einen Lostopf. Der Bekannte YouTuber Felix von der Laden hat auf seiner Reise in das Anbaugebiet fair gehandelter Bananen in Kolumbien das Gewinnerlos gezogen und somit den Büsumer Schülern einen Gewinn von 550 Bananen beschert. Felix von der Laden ist seit Anfang 2018 Botschafter der Fairtrade-Idee. In diesem Jahr reist er gemeinsam mit Fairtrade in die Länder, aus denen Fairtrade-Produkte kommen. Hier ist das Video von der Auslosung (ab Minute 13.30 Ziehung): Fairtrade-School SaM gewinnt! Am 14. November 2018 kam die große Fairtrade-Bananen-Lieferung samt Autogrammkarten von Felix von der Laden an. „Es ist cool, dass wir gewonnen haben“, meint Lena Voss aus der 6c, und ihre Mitschülerin Lily Faber ergänzt: „Die Leute werden feststellen, dass Fairtrade-Bananen einfach besser schmecken als andere.“

Ihre älteren Mitschülerinnen Mette Munk Mewe (Q1b) und Leonie Johannsen (EOa) fügen hinzu: „Wir finden es toll, unseren Mitschülern zu zeigen, dass man Bananen wertschätzen sollte.“ Die AG-Mitglieder sind sich einig, dass mit dem Banana-Fairday an der eigenen Schule einige Menschen mehr vom fairen Handel überzeugt wurden.

„Durch den Banana-Fairday wissen nun noch mehr Menschen, warum es sooo wichtig ist, faire Bananen zu erwerben“, sind sich Jannis Meister, Lasse Wensien und Philipp Doormann aus der 9c sicher. Luna Döring und Nicki Scholz (beide 6c) haben sich ebenfalls gerne am Aktionstag beteiligt, um nach eigenen Aussagen mehr Leute zu motivieren, Fairtrade-Bananen zu kaufen.

Es war eine gelungene Aktion! Herzlichen Dank an den Bananen-Sponsor Lidl und Fairtrade-Deutschland!

 

Text und Fotos: Claudia Brandt

Nächste Termine

  • 04 Dez
    Werkstattage GEM Kl. 8 01:00 bis 01:00
  • 18 Dez
    Schulweihnachtsfeier in der MZH Ganzer Tag
  • 20 Dez
    Frau Pötter, Berufsorientierung, SaM, OJS Ganzer Tag
  • 04 Dez - 21 Dez
  • 21 Dez - 07 Jan