Sprungziele

Umweltpreis des Kreises Dithmarschen

  • Schule am Meer

Schule am Meer erfolgreich in zwei Gruppen

Seit 1986 werden Schülerinnen und Schüler der Klasstenstufen 1 bis 13 für ihr Engagement zum Wohle der Natur mit dem Umweltpreis des Kreises Dithmarschen ausgezeichnet. In diesem Jahr beteiligten sich 16 Schulen mit 18 Projekten.

In Gruppe 1 (Klassenstufe 1 - 4) errang die Grundschule der SaM den zweiten Platz. Andrea Vanselow, Leiterin des Grundschulteils: "Unsere Blühwiesen zwischen den Containern unserer Ersatzschule und unsere Hochbeete haben die Jury beeindruckt. Wir haben damit den  2. Platz und ein Preisgeld von 360 € gewonnen. Ein großer Dank gilt Ursula Vedder, die den Antrag für unser Projekt eingereicht hat."

Einen Sonderpreis, dotiert mit 220€ Preisgeld, gewann in der Gruppe 2 (Allgemeinbildende Schulen – Klassenstufe 5 bis 9) eine Arbeitsgruppe Fünftklässler mit Unterstützung des Schülersprechers Leif Bahnsen. Ibrahim, Lucyna, Hannah und Leif hatten sich der fünfköpfigen Jury am ersten Tag des mündlichen Abiturs sehr professionell gestellt. Sie präsentierten den selbst produzierten Film zum Thema Bestäubung und die neue Streuobstwiese, beides im Rahmen des bewährten Projekts "Mut zur Wildnis - Jede Blüte/ Jeder Baum zählt" von und mit Biologielehrerin Dr. Kirstin Poremba.

Nach zweijähriger Pause aufgrund der Corona-Pandemie konnte die Preisverleihung endlich wieder im Kreishaus stattfinden. Landrat Stefan Mohrdieck und Projektkoordinator Michael Schöne nahmen die Ehrung vor und lobten den Einsatz der Schulen.

Alle Nachrichten

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.