Sprungziele

Musiculum MOBIL stimmt Grundschüler fröhlich

  • Klassenstufe 1-4

Wie schon in den Vorjahren besuchte das "musiculum MOBIL" aus Kiel die Zweitklässler der SaM. Die Grundschülerinnen und Grundschüler erhielten eine Menge Informationen zu verschiedenen Instrumenten und bekamen genug Zeit, diese selbst einmal auszuprobieren.

Dieses Mal kam Musikpädagoge Reinhard Conen mit dem quietschgelben Mobil voller Instrumente vorgefahren. Bevor die Kinder klassenweise teilnahmen, hatte er die Mehrzweckhalle in ein Musikzimmer verwandelt. Zur Begrüßung gab es ein Lied vom "musiculum MOBIL", in das alle schnell mit einsteigen konnten.

Dann erläuterte er die Instrumente und sog. Klangexponate, die er mitgebracht hatte. Er erklärte die Entstehungsgeschichte dieser und zeigte, wie man sie spielt. Dabei lernten die Kinder auch die Unterscheidung von Holzblas- und Blechblasinstrumenten kennen. In einer anderen Ecke der Mehrzweckhalle hatte er viele unterschiedliche Streichinstrumente bereit gestellt.

Viel Spaß hatten die Schülerinnen und Schüler nicht nur während des Ausprobierens der Instrumente. Reinhard Conen verstand es, mit viel Humor Wissen zu vermitteln und die Aufmerksamkeit aller auf sich zu ziehen. Ganz besonders viel gelacht wurde am Ende, als es ein Musikstück zum Mitmachen gab. Die Kinder hatten Trommeln, auf denen bestimmte Geräusche mit den Händen gemacht wurden, sobald die dazugehörige Sequenz gesungen wurde.

Es bleibt zu hoffen, mit dieser Veranstaltung Kinder für Musik und das Erlernen eines Instruments zu begeistern.

Text und Fotos: Claudia Brandt

Alle Nachrichten

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.