Die Schule am Meer wird zukünftig den neunjährigen Bildungsgang des Gymnasiums (G9) anbieten. Dieses Bildungsangebot gilt für die Schülerinnen und Schüler, die sich im laufenden Schuljahr in der fünften Jahrgangsstufe befinden.

Berufsorientierungsmesse - Ein tolles Angebot!

Am Freitag, den 20 Januar 2017, luden die Wirtschaftsinitiative Büsum und die Schule am Meer ihre Schülerinnen und Schüler von den achten bis zu den Abschulklassen zu einer Berufsorientierungsmesse ins Gäste- und Veranstaltungszentrum am Deich ein. Auf der Messe, die von der Gemeinde Büsum mit organisiert wurde, waren auch auswärtige Schüler sowie Eltern und Lehrkräfte willkommen.

An den zahlreichen Ständen herrschte von Messebeginn an ein lebhaftes Treiben: Da ging es um Praktikumsplätze, Ausbildungsmöglichkeiten, Ferienjobs, Berufsbilder und Karrierechancen. Die Büsumer Schülerschaft zeigte sich gut vorbereitet, motiviert und interessiert. Kein Wunder bei der erstaunlichen Breite des Angebots: Örtliche und regionale Betriebe waren ebenso vertreten wie überregionale Arbeitgeber vom Schlage Polizei oder Bundeswehr. Absolventen aller Schulabschlüsse fanden für sie passende Ansprechpartner und Informationsquellen.

Noch muss das Feedback der Standanbieter und aus der Schülerschaft ausgewertet werden. Feststehen dürfte aber: Die erste Berufsmesse war ein schöner Erfolg und sollte unbedingt in zwei Jahren erneut angeboten werden.

Bernd Hansen

 

(Fotos: Herr Diekmann)

Kirchenführung - von Schülern für Schüler

Am 21.01.2016 und am 11.01.2017 haben wir (die Religionsgruppe der 6. Klasse) eine Kirchenführung für die Philosophiegruppen gemacht. Wir erarbeiteten viele Texte und Informationen für die Führung. Frau Baar organisierte die Treffen der Gruppen und erzählte uns viel über die Kirche. Nachdem wir unsere Texte den Philosophen vorgestellt hatten, gaben wir ihnen einen Quiz, den wir in unseren Gruppen erarbeitet hatten. Am Ende der Führung sammelten wir die Fragebögen ein und werteten sie aus. Somit hatten wir alle eine tolle Führung.

Text: Annika Buck, Malit Jensen, Talea Suthmann, Sophie Thode

collagekirche

 (Fotos: Frau Baar)

Infotage: Drogenprävention

Drogen sollten nicht Teil unseres Alltages sein - soweit klar. Doch was umfasst der Begriff eigentlich? Wo gilt es wachsam zu sein? Welche Faszination üben Suchtstoffe aus?

Mal ganz anders als üblich betrachteten die Schüler der 8. Klassen dieses Thema. Begleitet wurde das Projekt von Tim Bennewitz von der Organisation "www.partyprojekt-odyssee.de", der am Abend auch einen öffentlichen Impulsvortrag hielt und vier Y2Yler, d.h. Schüler, die für schulinterne Prävention ausgebildet wurden.

Die organisierende Schulsozialarbeit konnte auch einige Zeitfenster zur Verfügung stellen, durch die einige Schülergruppen der 9. und 10 Klassen die Möglichkeit bekamen, sich über Aspekte des Drogenkonsums im Austausch mit dem Partyprojekt der Organisation zu informieren.

Zwei Tage voller Aha- Effekte, Erkenntnisse und dem Verständis, wie Wachsamkeit aussieht.

(Text und Foto: Frau Wriedt)

unnamed

 

Nächste Termine

  • 17 Sep
    Betriebspraktikum der Klassen GEM 9 02:00 bis 02:00
  • 24 Sep
    Praktikum der Q1 02:00 bis 02:00
  • 25 Sep
    Elternabend 4 a/b Neuer Weg Pausenhalle 19:00 bis 21:00
  • 17 Sep - 25 Sep
  • 28 Sep - 21 Okt