Schnuppertage für die Viertklässler

Am 16. und 18. Januar 2018 besuchten die Schüler der 4a und 4b den Standort Otto-Johannsen-Str., um einen Einblick zu bekommen, was sie in der weiterführenden Schule ab kommenden Sommer erwartet. Die Kinder durften jeweils einen Tag lang die Fünftklässler im Unterricht begleiten und lernten dabei auch neue Schulfächer kennen. Die Lehrkräfte hatten unter dem Motto „Schnuppern macht schlau“ kreative Ideen entwickelt. Vor allem im Fach Naturwissenschaften war eigenes Experimentieren bei der „Papier-Chromatographie“ möglich. Die Fachlehrer machten die komplexen Zusammenhänge greifbar, indem sie das kleine Experiment in eine spannende Rahmengeschichte einfügten. So musste die eine Schülergruppe die Frage beantworten, warum die schwarzen Filzstifte von Jan, der gerne damit malt, so unterschiedlich malen. Die andere Gruppe hat unter dem Motto „Fall gelöst!“ Ermittler spielen dürfen. Es gab einen Banküberfall. Im Kassiererraum fand man einen Zettel. Darauf stand geschrieben „Geld her!“ Mithilfe der Papier-Chromatographie sollte geklärt werden, mit welchem Stift dies geschrieben wurde, um so den Täter aus dem Kreis der Verdächtigen zu ermitteln. Die Kinder lernten, dass Schwarz sowie auch die bunten Farben aus mehreren Farben bestehen, und dass der beim Experiment entstehende Farbverlauf jeweils charakteristisch für den verwendeten Stift ist.

 

Nachdem die zukünftigen Fünftklässler erste Eindrücke gewinnen konnten, haben die Eltern aus der ganzen Region und ihre Kinder ebenfalls dazu Gelegenheit am Info-Abend. Der Abend der offenen Tür mit vielen Informationen und Programm sowie Gelegenheit zum Austausch mit anderen Eltern, Elternvertretern und Lehrern an den Informationsständen findet statt am Standort Otto-Johannsen-Str. am 14. Februar 2018 und beginnt um 18.30 Uhr. Interessierte Eltern und ihre Kinder aus dem gesamten Einzugsgebiet, nicht nur Büsumer, sind dazu herzlich eingeladen. Auf die Kinder wartet ein Parcours mit Stationen. Die Schülervertretung sorgt für Snacks und Erfrischungsgetränke. Der Anmeldezeitraum ist in diesem Jahr vom 26. Februar bis 7. März. Dazu ist das Sekretariat am Standort Otto-Johannsen-Str. von Montag bis Freitag 8 bis 14 Uhr sowie am Donnerstag von 8 bis 16 Uhr geöffnet.

Text und Bilder: Claudia Brandt