Larissa Rhein und Emma Thelen sind die neuen „Bufdis“ an der OGS Blinkfuer

Seit August 2017 absolvieren zwei frischgebackene Abiturientinnen an der Offenen Ganztagsschule „Blinkfuer" in Büsum ihren Bundesfreiwilligendienst. Emma Thelen ist 18 Jahre alt und kommt aus Würzburg. Ihre 19-jährige Kollegin Larissa Rhein stammt aus Lörrach. Beide werden ein Jahr im Nordseebad Büsum bleiben und vielfältige Aufgaben in der Ganztagsschule übernehmen, um die pädagogische Leiterin Andrea Darkow und ihr Team zu unterstützen. Dazu zählt unter anderem: Organisation von Veranstaltungen und Projekten, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Hausaufgabenbetreuung, Unterstützung der Schulsozialarbeit sowie Begleitung des Elternfrühstücks. Zusätzlich sind sie vormittags als Schulbegleiterinnen an der Grundschule tätig. Ihr gemeinsames Zuhause auf Zeit ist eine Ferienwohnung. So können beide erste Erfahrungen in einer Wohngemeinschaft sammeln, was nach eigenen Aussagen sehr gut klappt.


Larissa Rhein hat sich für Büsum entschieden, weil sie einerseits mal weiter weg von der Heimat wollte und andererseits die Nordsee sehr mag. Beide sehen den Bundesfreiwilligendienst (BFD) als große Chance, sich in Ruhe beruflich zu orientieren und die richtige Entscheidung für die Zukunft zu fällen. Emma Thelen freut sich auf diesen Lebensabschnitt und würde sich immer wieder so entscheiden. Diese Zeit ist wertvoll, um sich nach dem Abitur erstmal „neu zu sortieren" und selbstständig zu werden. Da beide keine jüngeren Geschwister haben, ist insbesondere die Arbeit mit kleinen Kindern neu für sie. Allerdings hat Larissa eine Jugendleiterin-Card und verfügt über erste Erfahrungen in der Jugendarbeit. An Weihnachten planen beide einen Besuch bei ihren Familien in der Heimat. Ansonsten haben sich auch Besucher von zuhause angekündigt. Trotzdem es im hohen Norden oftmals kühl ist und ein raues Klima herrscht, fühlen sich beide sehr wohl.

 

Text und Bild: Claudia Brandt