9c belegt zweiten Platz beim Schülerwettbewerb „Ideenwelle“

„Ideenwelle – Schüler setzen Segel“ ist ein Wettbewerb für Schüler der Brunsbüttel Ports GmbH und des Vereins zukunftsfähiges Schleswig-Holstein. Ausgeschrieben ist der Wettbewerb für die Klassenstufen 8 bis 13. Dr. Kirstin Poremba hat mit ihrer Klasse 9c rechtzeitig zum Bewerbungsschluss eine Projektidee eingereicht. Am 17. Dezember 2019 fand im Verwaltungsgebäude in Brunsbüttel im Rahmen einer Feierstunde die Prämierung der drei besten Konzepte statt. Das Team der SaM sicherte sich Platz 2 sowie ein Preisgeld von 500 Euro mit dem Projekt „Mut zur Wildnis – Jeder Baum zählt“. Herzlichen Glückwunsch! Platz 1 ging an Schülerin Judith Caroline Sendzek aus der 8. Klasse der Gemeinschaftsschule Albersdorf für ihre Projektidee eines „Akkucontainers“.

Text: Claudia Brandt

Fotos: KiPo