Kanada, Peru und Südafrika

Wie in jedem Jahr fand auch diesmal kurz nach den Sommerferien eine Informationsveranstaltung für die Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse des Gymnasiums zum Thema “Auslandsaufenthalt” statt.
Paula Jenzen (Q1a) berichtete über ihre Zeit in Peru, danach erzählte Theda Witt (Q1b) von ihren Erfahrungen in Kanada, wo sie ein halbes Schuljahr verbrachte, bevor Conrad Petersen (Q1b) mit seinen Erlebnissen in Südafrika noch einen weiteren Kontinent hinzufügte.
Es war für die Schülerinnen und Schüler sehr spannend, persönliche Berichte von älteren Schülern, die bereits im Ausland waren, zu erhalten.
Vielen Dank an die betreffenden Schüler für die interessanten Einblicke in den Schul- und Lebensalltag in anderen Ländern.

Text und Foto: Saskia Schröder