Anmeldung der Fünftklässler 2021

     Liebe Eltern und liebe Kinder,
 
herzlich willkommen zu einem virtuellen Spaziergang durch die Schule am Meer!
 
Aufgrund der aktuellen Lage können wir zurzeit leider niemanden persönlich bei uns begrüßen und informieren. Wir laden daher alle interessierten ViertklässlerInnen und ihre Eltern zu einer virtuellen Vorstellung unserer Schule ein. Unter dem Reiter "Anmeldung zur Klasse 5 - Gymnasium oder Gemeinschaftsschulteil" finden Sie/ findet ihr eine Schulvorstellung für Eltern, eine Schulvorstellung für die ViertklässlerInnen, drei kurze Videos aus dem laufenden Unterricht, den neuen Schul-Flyer der SaM sowie Informationen zum Anmeldeverfahren und Dokumente dazu.
 
Das Ministerium für Wirtschaft, Bildung und Kultur empfiehlt die Anmeldungen an den weiterführenden Schulen ohne Präsenz durchzuführen. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Unterlagen uns direkt übergeben möchten oder einen anderen Weg wählen wollen. Lassen Sie sich dazu bitte von unserem Sekretariat in der Otto-Johannsen-Straße unter der Telefonnummer 04834/2350 beraten.
 
Alle wichtigen Informationen und Dokumente zur Anmeldung der Fünftklässler 2021 haben wir zusammengefasst. Sie finden alles unter dem Reiter "Anmeldung zur Klasse 5 - Gymnasium oder Gemeinschaftsschulteil". Wenn Sie in der Desktopansicht mit der Maus darüber fahren, klappen alle hinterlegten Inhalte auf, die Sie sich dann anschauen und herunterladen können. In der mobilen Ansicht gehen Sie bitte auf die drei schwarzen Striche (zum Menü) über diesem Kasten. Jetzt öffnet sich links auf Ihrem mobilen Gerät ein schwarz unterlegter Kasten. Scrollen Sie bitte ganz hinunter zum letzten Menüpunkt "Anmeldung zur Klasse 5 - Gymnasium oder Gemeinschaftsschulteil". Darunter befinden sich nun o.g. Inhalte, die Sie dann anklicken können. Die kleinen einminütigen Videos mit den Einblicken in den Unterricht wurden von und mit SaM-Schülern erstellt. Sie befinden sich auf einem sicheren Schulserver. Sollte Ihr Browser vor Sicherheitsrisiken warnen, klicken Sie auf "erweitert" und dann "Risiko akzeptieren und fortfahren".
 
Ihre Schule am Meer in Büsum - Gymnasium mit Grund- und Gemeinschaftsschulteil
Kurt Siemund
- Schulleiter -

Weiteres Vorgehen ab 22.02.2021

(Schreiben von Frau Prien vom 11.02.2021 finden Sie in der Rubrik "Erlasse - Neuigkeiten" auf dieser Seite)

Notbetreuung - Unterricht im Fernlernen - Unterricht in Präsenz
 
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,
 
Notbetreuung: Wir bieten für die Jahrgangsstufen 5 - 6 eine Notbetreuung für Kinder an, deren Erziehungsberechtigte zur kritischen Infrastruktur gem. geltender CoronaVO gehören, oder für alleinerziehende Berufstätige. Für weitere Informationen melden Sie sich bitte bis 12.00 Uhr zwei Schultage vorher beim Sekretariat der Otto-Johannsen-Straße (04834/2350).
 
Unterricht im Fernlernen: Fernlernen für alle Jahrgänge nach Stundenplan, den man auf dieser Homepage ganz oben unter dem Reiter "Vertretung" findet. Sollte es zu Problemen in Klassenstufe 5 - Q2 bei Materialbeschaffungen kommen, spricht man bitte die entsprechenden Fachlehrkräfte an, die eine gemeinsame Lösung finden werden.
 
Unterricht in Präsenz:
 
Die Kinder des Grundschulteils haben beginnend mit dem 22.02.2021 Unterricht in Präsenz.
 
Die Schülerinnen und Schüler der 9a und 9b, die am ESA teilnehmen, sowie die Klassen 10a und Q2a kommen zum Präsenzunterricht in die Schule.
 
Für alle Schülerinnen und Schüler, die am Präsenzunterricht teilnehmen, gilt derzeit MNB-Pflicht mit mindestens einer gewöhnlichen OP-Maske.
 
Genaue Modalitäten sind den Schülerinnen und Schülern mitgeteilt worden. Wichtig ist besonders, dass zu jedem Zeitpunkt die AHA+L-Regeln eingehalten werden.
 
Viele liebe Grüße

Kurt Siemund

- Schulleiter -

News

Erfolg für die Fairtrade-AG: Die Gemeinde Büsum macht sich auf den Weg, Fairtrade-Gemeinde zu werden!

Die Steuerungsgruppe für die Bewerbung Büsums als Fairtrade-Gemeinde hat sich am 22. Juli zum ersten Mal getroffen. Damit erfüllt Büsum bereits den zweiten eines fünfschrittigen Kriterienplans mit dem Ziel, Fairtrade-Gemeinde zu werden. Am 9. Juni war ein entsprechender Beschluss der Gemeindevertretung zum Anstreben der Auszeichnung einstimmig verabschiedet worden.

In der Steuerungsgruppe engagieren sich Bürgermeister Hans-Jürgen Lütje, Lisa Reichelt (Tourismus Marketing Service Büsum GmbH), Britta Baar (Schule am Meer), Traute Sierk (Wirtschaftsinitiative Pro Schule Büsum e. V.), Sabine Thomas (Eine-Welt-Stand St. Clemens-Kirchengemeinde), Leonie Johannsen und Lasse Wensien (Schüler*innen der Schule am Meer) für die Kampagne Fairtrade-Towns. Ihre Aufgabe ist es, das Auszeichnungsverfahren zu begleiten, Fairtrade im Handel vor Ort zu positionieren sowie Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit zum Thema anzustoßen.

Angestoßen wurde der Prozess zur Bewerbung als Fairtrade-Gemeinde durch die Fairtrade-AG der Schule am Meer, die selbst schon mehrfach als Fairtrade-Schule ausgezeichnet wurde. Die engagierten Schüler*innen und Lehrerin Britta Baar präsentierten ihren Vorschlag im Frühjahr und stellten im März den Antrag für den notwendigen Beschluss an die Gemeinde. Auch bei der weiteren Arbeit für die Zertifizierung und darüber hinaus wird sich die AG einbringen, ebenso sind gemeinsame Aktionen etwa bei der Fairen Woche geplant.

Text und Foto: Britta Baar

DruckenE-Mail-Adresse

Materialienliste der Fächer 2020/21

Liebe Schülerinnen und Schüler der neuen fünften Klassen!

 

Wir haben alles, was ihr für euren Start nach den Sommerferien braucht, hier zusammengestellt: BITTE HIER KLICKEN

Beachtet bitte, dass nicht alle im Dokument aufgeführten Dinge zur ersten Unterrichtsstunde vorliegen müssen (kein Stress beim Einkauf!). Bitte beschriftet die Hefte noch nicht.

 

Foto: Shahid Abdullah auf Pixabay

DruckenE-Mail-Adresse

Frühlingsball verschoben auf 2021

 
Liebe Schüler, Eltern und Lehrer,
 
leider wird es in diesem Jahr keinen Nachholtermin für den Frühlingsball geben, aber wir haben für den nächsten Frühling einen neuen Termin gefunden. Der Frühlingsball wird am 20.03.2021 gefeiert! Die Karten und die reservierten Tische behalten ihre Gültigkeit.
Natürlich bieten wir denjenigen, die jetzt schon wissen, dass sie an dem Fest nicht teilnehmen wollen oder können, die Möglichkeit der Kartenrückgabe. Dies ist möglich nach Rücksprache mit Martina Lieske: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ich hoffe, wir sehen uns alle im nächsten Jahr!
 
Bis dahin, bleibt gesund!
Euer Orgateam und Angelo Martens
 

DruckenE-Mail-Adresse

Informationen zum Fernlernen für Eltern

Liebe Eltern,

vieles von dem, was wir derzeit im Hinblick auf das Homeschooling oder Fernlernen erproben, haben wir noch nie vorher gemacht. Deshalb bitten wir um Nachsicht, wenn sich einige Punkte erst nach und nach eingespielt haben und wir immer noch an der Verbesserung und Weiterentwicklung unseres Konzeptes zum Lernen auf Distanz arbeiten. Wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit unterstützen, aber wir sind uns darüber im Klaren, dass Sie keine Ersatzlehrer sind und auch nicht sein sollen. Wenn Ihre Kinder mit Aufgaben oder Anforderungen überfordert sind, brauchen wir Rückmeldungen – aber kein Aufopfern der Eltern, die in diesen Zeiten schon genug zu tun haben. Diese kleine Übersicht soll Ihnen verdeutlichen, wie wir an der SaM Fernlernen verstehen:

 

Das machen wir:

  • Wir stellen Aufgaben, Material und Arbeitsaufträge ein: Entweder wöchentlich oder jeden Tag morgens (spätestes bis 12.00 Uhr). Welche der beiden Optionen in der jeweiligen Lerngruppe genutzt wird, ist den Schülerinnen und Schülern bekannt.
  • Wir versenden Aufgaben per Post, wenn unsere SchülerInnen Probleme mit dem digitalen Abrufen oder Ausdrucken haben.
  • Wir geben Rückmeldung zu (per E-Mail oder per Einstellen in Dateiablage) zugesandten Schülerarbeiten: Entweder schriftlich (Einzelkorrektur oder Lösungsvorschlag) oder mündlich (z.B. in Videokonferenzen).
  • Wir sind ansprechbar über bekannte Kommunikationswege (siehe Listen unten in diesem Beitrag)* und bieten, wenn möglich ein Zeitfenster, in dem Sie uns kurzfristig erreichen können.
  • Wir unterstützen auch in technischer Hinsicht (Hilfe bei technischen Fragen erhalten sie bei Herrn Schassberger, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Das erwarten wir von Ihnen:

  • Unterstützen Sie ihr Kind bei den Rahmenbedingungen für das Fernlernen: Ein geregelter Tagesablauf mit rechtzeitigem Aufstehen und einem verlässlichen Start in den Arbeitstag (auch wenn er zuhause stattfindet) hilft schon viel.
  • Fragen Sie Ihr Kind, an welchen Aufgaben es heute gearbeitet hat, ob es noch Fragen hat und ob es weiß, wie es sich mit den Lehrkräften in Verbindung setzen kann.
  • Bauen Sie für sich und Ihre Kinder nicht zu viel Druck auf: Es kann nicht jeden Tag gleich gut gelingen, sich zu motivieren – da geht es Kindern wie Erwachsenen! Haben Sie Nachsicht, wenn einmal nicht alle Aufgaben geschafft wurden.
  • Ermutigen Sie ihr Kind, sich auch bei kleinen Problemen an die Lehrkräfte zu wenden. Dafür sind wir da!

 

Kommunikationswege

Erreichbarkeit Grundschule

Erreichbarkeit Gemeinschaftsschule und Gymnasium

Foto: Welcome to all and thank you for your visit ! ツ auf Pixabay

DruckenE-Mail-Adresse

Briefe der Schulleitung zum Nachlesen

Aufgrund der aktuellen Lage gibt es für die Schulgemeinschaft ständig neue Informationen, die wir möglichst zeitnah online für Sie/ euch zusammenfassen wollen. Das Wichtigste finden Sie/ findet ihr stets im oberen Kasten unserer Homepage. Wer noch einmal ältere Briefe der Schulleitung nachlesen möchte, findet diese unter nachfolgendem Link:

Briefe des kommissarischen Schulleiters Matthias Ramm

DruckenE-Mail-Adresse